Unterstützung für KITZ.do

Mehr als 9.000 Kinder und Jugendliche nutzen jährlich die Angebote von KITZ.do. Egal ob Forschergruppen für Groß und Klein, Ferienkurse, Kindergeburtstage, Grundschulaktionen oder Kindergartenprojekte, spezielle Berufsorientierungsangebote oder freies Experimentieren im offenen Ganztag. Die zahlreichen Maßnahmen von KITZ.do sind beliebt. Der Fokus liegt hierbei auf der Förderung des Interesses an Naturwissenschaften und Technik und den damit verbundenen Berufszweigen und Studiengängen. „Für die Umsetzung unserer Arbeit sind wir auf ein Fahrzeug angewiesen“, so Frau Dr. Ulrike Martin (Leiterin KITZ.do). „Wir freuen uns sehr,  dass uns die Dortmunder-Volksbank-Stiftung bei der Anschaffung mit einem Betrag von rd. 23.000 €  unterstützt hat.“

Am Dienstag, den 19. Mai 2015, fand die feierliche Übergabe des neuen Fahrzeuges durch Herrn Matthias Frentzen, Vorstandsmitglied der Dortmunder Volksbank und auch Gründungsmitglied des KITZ.do Fördervereins, statt. Frau Dr. Ulrike Martin nahm das Fahrzeug in Empfang und bedankte sich für die willkommene Hilfestellung.