Ausbildung zur Bankkauffrau / zum Bankkaufmann

Wir sind in den Regionen Dortmund, Hamm, Unna, Schwerte und Castrop-Rauxel vertreten

Ihr Karrierestart

Mit einer Ausbildung zur Bankkauffrau / zum Bankkaufmann bei der Dortmunder Volksbank starten Sie nicht nur in einen interessanten, abwechslungsreichen und anspruchsvollen Beruf. Sie legen auch den Grundstein für vielfältige Karrieremöglichkeiten. Egal, ob Sie sich für eine Fach- oder Führungskarriere entscheiden – im Vordergrund steht dabei nicht, wie viele vielleicht denken, das nüchterne Arbeiten mit Zahlen. Vielmehr geht es um den Umgang mit Menschen und ihren individuellen Wünschen und Zielen.

Das macht uns besonders:

Praxis erlernen

Eins können wir garantieren: Nicht nur Theorie sondern vor allem viel Praxis.

Ihre abwechslungsreiche Ausbildung beginnen Sie in einer unserer Filialen im direkten Kontakt mit unseren Kunden.

Dabei geht es nicht nur um Serviceaufgaben, sondern vor allem um die Beratung von Privatkunden rund um die Themen Sparen und Anlegen.

Die Beratung unserer Privatkunden in der Filiale ist aber nur ein Teil der Ausbildung. In weiteren Spezialbereichen haben Sie Gelegenheit, die Vielfalt des Bankgeschäfts kennenzulernen.

Volksbank als Ausbilder

Theorie erlernen

Die einzelnen Ausbildungsstationen werden begleitet von internen Schulungen, Seminaren und Trainings. Diese helfen Ihnen auch komplexe oder schwierige Themen gut zu verstehen und bestimmte Ausbildungsinhalte gezielt zu vertiefen.

Neben der praktischen Ausbildung in der Bank besuchen Sie natürlich auch die Berufsschule in Dortmund oder Hamm. Der Unterricht erfolgt in kompakten Blöcken von jeweils mehreren Wochen. Diese sind relativ gleichmäßig über die zweieinhalb Ausbildungsjahre verteilt. Zu bekannten Fächern wie Deutsch und Englisch kommen die berufsbezogenen Kernfächer Bankbetriebslehre, allgemeine Wirtschaftslehre und Rechnungswesen hinzu.

Unterstützung erhalten

Eine Bankausbildung ist zweifellos anspruchsvoll. Deshalb lassen wir Sie auch in keiner Phase allein. Sie sind stets von erfahrenen Kolleginnen und Kollegen umgeben, die ihr Know-how gerne und mit viel Geduld weitergeben. Auch bei der Prüfungsvorbereitung, sowohl auf die theoretische als auch auf die praktische Prüfung, können Sie voll und ganz auf unsere Unterstützung zählen. Denn es liegt uns etwas daran, dass Sie einen guten Abschluss machen.

Übrigens: Während der gesamten zweieinhalb Jahre sind Vanessa Bohn und Michael Pilzecker von der Personalentwicklung an Ihrer Seite. Die beiden werden Sie eng begleiten und haben immer ein offenes Ohr für Ihre Fragen oder Probleme.

Volksbanken Raiffeisenbanken als Arbeitgeber bei Schülerinnen und Schülern beliebt

Die Beliebtheit der Volksbanken und Raiffeisenbanken als Arbeitgeber bei den Schülerinnen und Schülern bleibt nach wie vor groß. Das bestätigt die deutschlandweit durchgeführte und repräsentative Umfrage des Berliner trendence Instituts "Das Schülerbarometer 2016", an der sich rund 17.000 Schüler beteiligten (Studie "trendence Schülerbarometer 2016"). Die Volksbanken und Raiffeisenbanken gehören damit zu den Trägern des Qualitätssiegels "Top 100 Arbeitgeber Deutschland 2016/17".

Hohe Ausbildungsvergütung

1. Jahr 1.010 €
2. Jahr 1.060 €
3. Jahr 1.120 €

Diese Beträge erhalten Sie sogar 13 mal pro Jahr!

Außerdem dürfen sich unsere Auszubildenden über 30 Tage Urlaub, 40 EUR monatlich vermögenswirksame Leistungen (VL) für einen langfristigen Vermögensaufbau sowie weitere attraktive Extras freuen.

Gute Übernahmechancen

Wir bilden aus, um zu übernehmen.

Wenn Ihre Leistungen stimmen, übernehmen wir Sie in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis. Dies haben in den letzten Jahren über 90 % unserer Auszubildenden erreicht.

Wo Sie uns treffen können

Datum Betreff Ort Ausrichter Details
15.09.17 - 16.09.17Einstieg DortmundDortmundWestfalenhalle Dortmund zum Event
17.11.17 - 18.11.17Bildungsmesse HammHammZentralhallen Hamm zum Event