Absicherung der Immobilie

Eigentum zum Leben – eine Versicherung zum Schutz

Sie haben sich einen vielseitigen Traum erfüllt:
Eigentum erworben – doch die wahrscheinlich größte Anschaffung Ihres Lebens braucht Schutz.
Die nachstehend aufgeführten Bausteine erlauben es Ihnen, ein Sicherheitspaket nach
Maß zu schnüren:

Absicherung der Immobilie

Hausratversicherung

Die Hausratversicherung deckt entstandene
Schäden an der Einrichtung ab, die durch Brand,
Explosion, Blitzschlag, Anprall eines Kraft- oder
Luftfahrzeuges, Hagel, Sturm, Leitungswasser,
Raub, Vandalismus oder Einbruchdiebstahl
hervorgerufen werden. Maßstab für die Versicherungssumme
ist der tatsächliche Wert des
gesamten Hausrats.

Wohngebäudeversicherung

Sie tritt ein, wenn Feuer, Leitungswasser, Sturm
oder Hagel Ihr Haus beschädigen oder gar zerstören.
Die Wohngebäudeversicherung garantiert
Ihnen die Kostenübernahme

■ für angefallene und nachgewiesene
Reparaturen Ihres Hauses im Falle der
Beschädigung,

■ für den Neubau eines gleichwertigen Hauses
im Falle der vollständigen Zerstörung.
Bei Eigentumswohnanlagen wird die Gebäudeversicherung
in der Regel durch die Hausverwaltung
abgeschlossen.

Bauherren-Haftpflichtversicherung

Ein Bauvorhaben birgt eine Gefahrenquelle für
Dritte. So können beispielsweise herabfallendes
oder herumliegendes Baumaterial, unzureichende
Absperrungen, nicht gesicherte Deckendurchbrüche
etc. zu Verletzungen Dritter führen. Dies
kann enorm hohe Schadensersatzforderungen
nach sich ziehen. In derartigen Fällen hilft die
Bauherren-Haftpflichtversicherung. Sie deckt unvorhersehbare
Schäden während der gesamten
Bauphase ab.

Absicherung der Familie

Private Haftpflichtversicherung

Sie schützt den Versicherungsnehmer und
seine Familie (Kinder bis zum 18. Lebensjahr
bzw. bis zum Ende der Berufsausbildung) gegen
Ersatzansprüche Dritter im privaten Bereich.
Laut Gesetz haftet man nämlich für jeden
verursachten Schaden persönlich.

Risikolebensversicherung

Bauherren tragen aufgrund der eingegangenen
finanziellen Belastungen eine hohe Verantwortung
für ihre Angehörigen. Sollte es nun zum
Ableben des Familienernährers kommen, so sieht
der Gesetzgeber für die Hinterbliebenen max.
60% der bis zu diesem Zeitpunkt erworbenen
Rentenanwartschaften des Versicherten vor.
Die Risikolebensversicherung schließt diese
Versorgungslücke gegen eine äußerst geringe
Prämie.

Berufsunfähigkeitsversicherung

Jeder vierte Arbeitnehmer muss seinen Beruf wegen Krankheit oder Unfall frühzeitig aufgeben. Vom Staat ist kaum Hilfe zu erwarten. Die Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung gibt finanzielle Sicherheit und schließt die Lücken in der gesetzlichen Absicherung.