OnlineBanking

Transparent, intuitiv bedienbar und effizient

Das Online-Banking für Firmen und Vereine ist Ihr zentraler Anlaufpunkt in allen Banking-Angelegenheiten. Damit erledigen Sie Ihren Zahlungsverkehr effizient, schnell und sicher. Das Design ist modern, die Bedienung einfach und auf Ihre Ansprüche als Firma oder Verein ausgerichtet.

Vorteile im Überblick

Verständlich erklärt: OnlineBanking für Firmen und Vereine

Quelle: Bundesverband der Deutschen Volksbanken Raiffeisenbanken (Stand: April 2021)

Vorteile des OnlineBankings

  • Modernes Design und nutzerfreundliche Anwendung
  • Einfache und effiziente Abwicklung des Zahlungsverkehrs
  • Jederzeit Transparenz bei allen Konten – egal bei welcher Bank Sie diese führen
  • Konten können individuell umbenannt werden
  • Umsätze bis zu 2 Jahre rückwirkend aufrufbar
  • Zeitnahe Freigabe von Zahlungen im 4-Augen-Prinzip
  • Intuitiver Prozess der Auftragsfreigabe
  • Postfach für den direkten Kontakt zu Ihrer Dortmunder Volksbank eG

Beliebte Funktionen des OnlineBankings

OnlineBanking


Startseite mit zentraler Kontenübersicht

OnlineBanking


Übersicht über freizugebende Zahlungsverkehrsaufträge

OnlineBanking


Zahlungsverkehrsaufträge freigeben – auch für getrennt zu leistende Unterschriften

OnlineBanking


Umsatzanzeige bis zu 2 Jahre rückwirkend aufrufbar

OnlineBanking


Elektronisches Postfach zur sicheren Kommunikation zwischen Ihnen und Ihrer Dortmunder Volksbank eG

OnlineBanking


Multibankfähigkeit – Verwaltung Ihrer gesamten Konten, egal bei welcher Bank Sie diese führen

OnlineBanking


Weitere Funktionen sind bereits geplant

Kurzbeschreibung Freischaltung OnlineBanking

1. Stellen Sie über den Button "Jetzt freischalten lassen" eine Anfrage zur Freischaltung zum OnlineBanking sowie zum TAN-Verfahren über die TANApp "VR-SecureGo".

2. Warten Sie die Zusendung des VR-NetKeys, Ihrer Start-PIN, der Vereinbarung über die Nutzung des OnlineBankings sowie der Unterlagen zum TAN-Verfahren durch Ihre Dortmunder Volksbank eG ab.

3. TAN-App "VR-SecurueGo" freischalten und die "Vereinbarung über die Nutzung des OnlineBankings" unterschrieben in der Bank wieder einreichen.

4. Zugang zum Online-Banking über den Button "Login" (oben rechts auf dieser Internetseite)

5. Geben Sie bitte hier Ihren VR-NetKey und die Start-PIN ein und klicken Sie anschließend auf "Anmelden".

6. Möglichkeit zur Erstellung Ihrer Wunsch-PIN

  • Erneute Eingabe Ihrer Erst-PIN
  • Zukünftig gewünschte neue PIN eingeben und diese Eingabe wiederholen
    (Hinweise: Mindestens 8, maximal 20 Stellen; Entweder rein numerisch oder mindestens ein Großbuchstabe und eine Ziffer; Erlaubter Zeichensatz: Buchstaben a-z und A-Z, inkl. Umlaute und ß, Ziffern 0-9, Sonderzeichen @ ! % & / = ? * + ; : , . _ -)
  • Erstellung der Wunsch-PIN durch TAN-Eingabe abschließen
 
 
Hinweis: Wollen Sie ein anderes TAN-Verfahren nutzen, wenden Sie sich bitte in diesem Fall direkt an Ihren Firmenkundenbetreuer.

Technische Voraussetzungen

Sie können das OnlineBanking auf Ihrem Desktop unter Windows 10 mit den Browsern Google Chrome oder Firefox in der jeweils aktuellen Version sowie den beiden Vorversionen nutzen. Unter macOS können Sie das OnlineBanking mit den Browsern Safari, Google Chrome oder Firefox in der aktuellen Version sowie den beiden Vorversionen aufrufen. Das OnlineBanking läuft auf mobilen Geräten unter der iOS-Version 13.1 mit dem Safari Browser sowie unter Android 8 und 9 mit dem letzten Update und dem aktuellen Chrome Browser.

  1. In Ausnahmefällen muss die TAN im Sinne einer sogenannten starken Kundenauthentifizierung nur alle 90 Tage eingegeben werden, zum Beispiel bei der Anmeldung. Sprechen Sie uns an und wir schauen gemeinsam, ob eine Ausnahme möglich ist.