Hamm – eine grüne Metropole im Herzen Westfalens

Wir stellen den Hammer Osten vor

Die Stadt zeichnet sich durch bezahlbaren Wohnraum, kurze Wege und ein hohes Maß an Lebensqualität aus. In dieser Ausgabe unseres Immoblogs wollen wir Ihnen den Hammer Osten mit seinen vielseitigen Stadtteilen und Freizeitmöglichkeiten vorstellen.  

Perspektiven für jung und alt – und sogar für Studenten!

Stadtteile Hamm-Mark, Braam-Ostwennemar, Werries oder Uentrop

Der Stadtteil Mark liegt fußläufig zum Datteln-Hamm-Kanal und der parallelfließenden Lippe und bietet daher zahlreiche Möglichkeiten zum Spazierengehen und Entspannen. Für spontane Ausflüge ins Grüne bietet sich auch der idyllische Kurpark an, der sich im Osten des Stadtteils befindet. Hier gibt es gastronomische und kulturelle Angebote wie das Kurhaus Bad Hamm, das Live-Events sowie ein Restaurant mit Terasse mit Parkblick anbietet. Ein großer Waldspielplatz unter 30 Meter hohen Bäumen rundet das Angebot ab.

Hamm-Mark eignet sich aber nicht nur aufgrund seiner Nähe zu verschiedenen Grünflächen hervorragend als Wohngegend für Familien mit Kindern. Es gibt dort auch mehrere Kindergärten und KiTas verschiedener Träger sowie einige Schulen, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Fahrrad schnell zu erreichen sind. Zum Einkaufen in der Innenstadt ist es nicht weit. Durch die Nähe zum St. Marien Hospital verfügt Hamm-Mark zudem über ein dichtes Ärztenetz. In wenigen Minuten erreicht man vom Stadtteil Mark auch die Hochschule Hamm-Lippstadt.  Zum Entspannen nach einem langen Tag lädt die Erlebnistherme Maximare im Kurpark ein, die erst kürzlich ihre Saunawelt renoviert hat.

Gradierwerk im Kurpark Hamm

Hamm ist noch eine relativ junge Hochschulstadt.

Seit der Gründung der SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft im Jahr 2005 und der Hochschule Hamm-Lippstadt im Jahr 2009 hat sich die Stadt deutlich verändert: Es gibt Studentenwohnheime, Studi-Apartments und WGs. Allein an der Hochschule Hamm-Lippstadt sind rund 6000 Studierende in Fächern wie Biomedizintechnik oder Wirtschaftspsychologie eingeschrieben. Und trotzdem gehört Hamm nach wie vor zu den Großstädten mit den niedrigsten Durchschnittsmieten in ganz Deutschland. Damit es neben dem Studieren nicht langweilig wird, gibt es in der Stadt einige Kneipen und Bars, ein Kino, Sportangebote wie Wasserski und einen Kletterpark sowie ein breites Radwegenetz.

Maximilianpark Hamm

Braam-Ostwennemar

Südlich von Hamm-Mark befindet sich der Stadtteil Braam-Ostwennemar. Er wird eingerahmt von verschiedenen Grünflächen, wie dem Geithewald, einem Landschaftsschutzgebiet mit einigen Rundwanderwegen und Trimm-Dich-Pfaden, und Bachläufen der Ahse und Geithe. Da Braam-Ostwennemar vornehmlich aus Wohngegenden besteht, ist die ärztliche Versorgung und auch das Angebot an Schulen und Kindergärten hier etwas dünner. Dafür gehört das Aushängeschild der Stadt, der Maximilianpark zum Stadtteil Braam-Ostwennemar. Durch die unmittelbare Nähe zum Park ist das Nahverkehrsnetz in diesem Teil der Stadt besonders gut.

Maximilianpark

Der Maximilianpark (kurz: Maxipark), auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Maximilian ist das Wahrzeichen der Stadt Hamm. Besser gesagt: Der 35 Meter hohe Glaselefant, der mitten im Park thront. Der Künstler Horst Rellecke verwandelte 1984 die alte Kohlenwäsche in den Dickhäuter aus Glas und Stahl. Anlass war die erste Landesgartenschau Nordrhein-Westfalens, die im selben Jahr in Hamm stattfand. Mit dem Aufzug im Rüssel des Elefanten kann man bis nach ganz oben fahren und den Panoramablick über den Park und die Stadt genießen. Aber auch abgesehen vom „größten Elefanten der Welt“ hat der Maxipark einiges zu bieten: Das größte tropische Schmetterlingshaus des Landes zum Beispiel, Eventlocations für Kulturveranstaltungen, den Maximiliansee und einen abwechslungsreichen Abenteuerspielplatz für Kinder. Der Maximilianpark ist ein Teil der Route der Industriekultur.

Stadtteil Werries

Unmittelbar südlich des Datteln-Hamm-Kanals liegt der Stadtteil Werries. Hier kann man vor allem gut einkaufen. Denn mitten im Viertel befindet sich das beliebte Maxi-Center – ein Einkaufszentrum mit Supermärkten, Drogeriemarktketten, Bekleidungsgeschäften und mehr. Auch ansonsten ist der Stadtteil sehr lebenswert. Es gibt ein dichtes Netz an Ärzten, aber auch einige Kindergärten und Schulen sind in unmittelbarer Nähe. Durch die Nähe zum Geithewald oder zur Gegend um den Kanal und die Lippe ist man schnell im Grünen.

Hamm-Uentrop - idylisch gelegen

Hamm-Uentrop ist zwar etwas weiter entfernt von der Hammer Innenstadt, dafür ist der Stadtteil mit seiner direkten Lage an der A2 aber hervorragend angebunden. So ist man schnell in anderen Teilen des Ruhrgebiets oder in Münster, Ostwestfalen und Co. Gleichzeitig ist Uentrop idyllisch gelegen: Südlich des Viertels verläuft der Datteln-Hamm-Kanal, nördlich schlängelt sich die Lippe durch sattgrüne Uferlandschaften. Hier lässt es sich herrlich spazieren, Rad fahren und entspannen. Im Vergleich zu den anderen Stadtteilen ist Uentrop etwas weniger dicht besiedelt. Durch die gute Verkehrsanbindung nicht nur aus sondern auch in die Stadt sind Schulen, Kindergärten, Supermärkte und Arztpraxen aber dennoch schnell zu erreichen.

06.05.2019

Das könnte Ihnen auch gefallen

“Who is who” des Immobilienkaufs

Was machen Notar, Makler, Bauträger und Co.?

Was machen Notar, Makler, Bauträger und Co.? Die wichtigsten Berater und Partner auf dem Weg zum Immobilienkauf.  

mehr

Smart Home - intelligentes Zuhause

Smart Home

Smart-Home ist mehr als die Fernsteuerung von Lichtschaltern. Wie es funktioniert und was Ihre Kaffeemaschine damit zu tun hat.

mehr
Immobilienteam aus Hamm

Unser Immobilienteam in Hamm

Die Nachfrage nach Immobilien in Hamm und Umgebung wächst. Bei der Suche nach dem perfekten Eigenheim berät Sie unser Immobilienteam am Standort Hamm gerne. Wir kennen Hamm und die Region, versorgen Sie mit fundiertem Expertenwissen rund um den Hauskauf und entwickeln gemeinsam mit Ihnen einen Finanzierungsplan, der zu Ihren Vorstellungen passt. Vereinbaren Sie deshalb am besten gleich einen Termin für eine unverbindliche Beratung. Telefonisch erreichen Sie uns unter 02381/106 7070 oder per Mail an immo-hamm@dovoba.de.