Ausbildung zur Informatikkauffrau / zum Informatikkaufmann

Wir sind in den Regionen Dortmund, Hamm, Unna, Schwerte und Castrop-Rauxel vertreten

Ihr Karrierestart

Sie begeistern sich für die Trends und Entwicklungen der Digitalisierung und möchten mit Menschen zu tun haben? Dann sind Sie bei uns richtig. Denn das Bankgeschäft wird immer digitaler und deshalb brauchen wir nicht nur „klassische Banker“, sondern auch mehr Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im IT-Bereich. Daher bieten wir neben unserer Bankausbildung auch die Ausbildung zur Informatikkauffrau / zum Informatikkaufmann an.

Ausbildungprofil

Kern Ihrer Ausbildung in unserem IT-Bereich ist die Installation und Konfiguration von Hardware, Betriebssystemen, Standardsoftware und Bankenspezialsoftware. Dazu gehört auch die Durchführung von Tests und Trainings bei der Neueinführung, Erweiterung und Optimierung von Hard- und Softwarelösungen. Daneben geht es vor allem um die Unterstützung von Kolleginnen und Kollegen zu den eingesetzten Hard- und Softwarelösungen, sowohl telefonisch als auch vor Ort in unseren Filialen.

Damit Sie auf der einen Seite ein gutes Verständnis für die Gesamtbank entwickeln und Perspektiven für verschiedene Aufgabenfelder nach der Ausbildung haben, lernen Sie neben dem eigentlichen IT-Bereich auch weitere Bereiche kennen, wie z.B. eBusiness, Internet und Neue Medien oder die Organisationsabteilung. Außerdem sind Sie dort, wo es passt, auch in die Ausbildung unserer Bankkaufleute eingebunden.

Starkes Team

Und natürlich lassen wir Sie in keiner Phase Ihrer dreijährigen Ausbildung allein. Sie sind stets von erfahrenen Kolleginnen und Kollegen umgeben, die ihr Know-How gerne und mit viel Geduld weitergeben. Denn es liegt uns etwas daran, dass Sie einen guten Abschluss machen und wir Sie am Ende in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übernehmen können.

Im Anschluss unterstützen wir Sie dann auch bei einem berufsbegleitenden Bachelor-Studium, das zu Ihrer persönlichen Entwicklung in unserer Bank passt.

Volksbanken Raiffeisenbanken als Arbeitgeber bei Schülerinnen und Schülern beliebt

Die Beliebtheit der Volksbanken und Raiffeisenbanken als Arbeitgeber bei den Schülerinnen und Schülern bleibt nach wie vor groß. Das bestätigt die deutschlandweit durchgeführte und repräsentative Umfrage des Berliner trendence Instituts "Schülerbarometer 2017", an der sich über 20.000 Schüler beteiligten (Studie "trendence Schülerbarometer 2017"). Die Volksbanken und Raiffeisenbanken gehören damit zu den Trägern des Qualitätssiegels "Top 100 Arbeitgeber Deutschland 2017/18".

Hohe Ausbildungsvergütung

1. Jahr 1.010 €
2. Jahr 1.060 €
3. Jahr 1.120 €

Diese Beträge erhalten Sie sogar 13 mal pro Jahr!

Außerdem dürfen sich unsere Auszubildenden über 30 Tage Urlaub, 40 € monatlich vermögenswirksame Leistungen (VL) für einen langfristigen Vermögensaufbau sowie weitere attraktive Extras freuen.

Gute Übernahmechancen

Wir bilden aus, um zu übernehmen.

Wenn Ihre Leistungen stimmen, übernehmen wir Sie gerne in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis. Das haben in den letzten Jahren über 90 % unserer Auszubildenden geschafft.

Wo Sie uns treffen können

Datum Betreff Ort Ausrichter Details
14.09.18 - 15.09.18Einstieg DortmundDortmundWestfalenhalle Dortmund zum Event
16.11.18 - 17.11.18Bildungsmesse HammHammZentralhallen Hamm zum Event