Volksbank Hamm spendet im Namen seiner Jubilare Sitzgelegenheit in der Dietrich-Bonhoeffer-Straße

Neue "Volks-Bank" an der Boulebahn

Neue "Volks-Bank" an der Boulebahn

„Wie schon in den vergangenen Jahren gibt es wieder einmal Grund, sich bei unseren Jubilaren zu bedanken. Und so sagen wir „danke“ für 50 Jahre Mitgliedschaft bei der Volksbank Hamm. In diesem Jahr sind es stolze 187 Männer und Frauen, die uns bereits seit 50 Jahren die Treue halten. In ihrem Namen möchten wir Gutes für die Region tun. Deshalb spenden wir eine weitere ‚Volks-Bank’. Sie wird an der neu angelegten Boulebahn in der Dietrich-Bonhoeffer-Straße 5 aufgestellt. Dort kommt sie allen Hammerinnen und Hammern sowie allen Besucherinnen und Besuchern unserer Stadt zugute“, so Burkhard Reher, Niederlassungsleiter der Volksbank Hamm. Die hochwertige Holzbank lädt Spaziergängerinnen und -gänger ein, eine kleine Pause einzulegen und das Boulespiel zu beobachten.

„Das Motto unserer Genossenschaft lautet: Was einer allein nicht schafft, das schaffen viele. Unsere Idee war es daher, das Potenzial unserer starken Gemeinschaft zu nutzen und es für etwas einzusetzen, wovon viele etwas haben“, so Reher und ergänzt: „Gleichzeitig sind die Volks-Bänke ein sichtbares Zeichen der 50-jährigen Zugehörigkeit unserer Jubilare. Wir hätten uns natürlich sehr gewünscht, dieses Ereignis wie gewohnt auch mit einer feierlichen Jubilarehrung zu begehen. Das ist uns aufgrund der Pandemie leider verwehrt. Aber natürlich wird jede und jeder seine beziehungsweise ihre personalisierte Urkunde erhalten.“

Volksbank-Mitglieder werden durch den Erwerb eines oder mehrerer Geschäftsanteile zu Miteigentümern des genossenschaftlichen Instituts und können an demokratischen Entscheidungsprozessen innerhalb der Bank mitwirken.

Newsletter-Anmeldung

Abonnieren Sie jetzt kostenlos unseren Newsletter und Sie sind immer gut informiert.