"Anpacker 2020" gesucht

Dortmunder Volksbank und Volksbank Unna suchen mit Radio 91.2 und Antenne Unna den "Anpacker 2020"

Ob Nachbarschaftshilfe, Arbeit im Verein oder auch ein Natur- und Klimaschutz-Projekt: Wer engagiert sich gerade in diesem Jahr besonders vor der eigenen Haustür?

Wir möchten die wahren Helden des Alltags kennenlernen und ihre Idee unterstützen. Die Dortmunder Volksbank und Volksbank Unna fördern die ausgewählten Projekte mit bis zu je 10.000 Euro.

Aus den Vorschlägen wählt die Jury die Projekte aus, die zur Abstimmung kommen.  

Die Sieger stehen fest!

Gemeinsam mit der Dortmunder Volksbank hat Radio 91.2 den Anpacker 2020 gesucht. Viele Projekte und Vereine wurden von den Radio 91.2-Hörern vorgeschlagen. Aus diesen Vorschlägen nominierte die Jury acht tolle Projekte aus den Bereichen Nachbarschaftshilfe, Tierschutz, Nachhaltigkeit und Obdachlosen Hilfe.

Bis zum 4. Oktober konntet ihr abstimmen. Nun wurden die Stimmen ausgezählt und das sind unsere Anpacker 2020: Die meisten Stimmen erzielte der Dortmunder Wärmebus, dicht gefolgt von Vivi's Tierschutzgarten. Platz 3 sicherte sich Face2Face Dortmund

Die Preisübergabe durch die Dortmunder Volksbank folgt in den kommenden Wochen. Wir werden natürlich dabei sein und darüber berichten. 

Wir sagen "Herzlichen Glückwunsch" und bedanken uns bei den Projekten sowie allen,  die Vorschläge gemacht und abgestimmt haben.


Die Sieger stehen fest

Antenne Unna hat gemeinsam mit der Volksbank Unna den Anpacker 2020 gesucht: Menschen oder Vereine, die in diesem besonderen Jahr tolle Arbeit geleistet haben. Antenne Unna-Hörer haben viele Vorschläge eingereicht, eine Jury hat aus diesen Projekten ausgewählt und ihr habt entschieden. Vier der Nominierten dürfen sich über die insgesamt 10.000 Euro von der Volksbank in Unna freuen.

Das Voting lief bis zum 4. Oktober 2020. Nun wurden die Stimmen ausgezählt. Wir gratulieren den vier Gewinnern für ihr Engagement und bedanken uns bei allen, die abgestimmt haben.


Das könnte Sie auch interessieren

wirbewusst.bewegen. – Mitgliederförderaktion

Mitglieder können jederzeit Vereine oder Projekte vorschlagen, die mit bis zu 2.500 Euro unterstützt werden sollen. Voraussetzung ist, dass der Verein oder das Projekt gemeinnützig ist. Eine unabhängige Jury aus Mitgliedern der Bank entscheidet dann jeweils im März und im Oktober, wohin das Geld fließen soll.

Erfahren Sie hier mehr über unsere Mitgliederförderaktion