Cent-Verzicht in Unna: Unsere Mitarbeiter spenden Teil ihres Gehaltes

Spenden an das Projekt LÜSA Langzeit- Übergangs- und Stützungsangebot, das Lebenszentrum Königsborn, den Tierfreunde Kamen e.V. und den Evangelische Kindergarten „Unterm Himmelszelt“

Die Mitarbeiter der Volksbank Unna haben ein Jahr lang auf die Cent-Beträge ihrer Gehälter verzichtet. Dabei kamen insgesamt 2.000 Euro zusammen, die nun an vier gemeinnützige Organisationen übergeben wurden: Jeweils 500 Euro erhielten das Projekt LÜSA Langzeit- Übergangs- und Stützungsangebot, das Lebenszentrum Königsborn, der Tierfreunde Kamen e.V. und der Evangelische Kindergarten „Unterm Himmelszelt“. „Unsere Mitarbeiter haben sich nicht nur dafür entschieden, dass sie spenden möchten, sondern auch, wer die Begünstigten sein sollen. Wir freuen uns über das soziale Engagement unserer Belegschaft“, betont Birgit Albert, stv. Betriebsratsvorsitzende der Volksbank.

Unterstützung für das Projekt LÜSA Langzeit- Übergangs- und Stützungsangebot, das Lebenszentrum Königsborn, den Tierfreunde Kamen e.V. und den Evangelische Kindergarten „Unterm Himmelszelt“

Das Landesmodellprojekt LÜSA ist eine niedrigschwellige stationäre Wohneinrichtung der Wiedereingliederungshilfe für mehrfach schwerstgeschädigte chronisch drogenabhängige Menschen. Sie bietet über 30 stationäre Plätze in verschieden konzipierten Wohnangeboten.

Das Lebenszentrum Königsborn bietet Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit schwersten neurologischen Krankheits- und Behinderungsbildern Lebensbedingungen und –möglichkeiten, die ihrer individuellen Lebensart – und somit auch ihrer Normalität – gerecht werden. In den sechs Kompetenzzentren betreuen hierzu über 340 Mitarbeiter in 57 Professionen Menschen mit Behinderungen und deren Angehörige.

Der Tierfreunde Kamen e.V. wurde mit dem Ziel gegründet, den Tier- und Naturschutzgedanken zu fördern, Tiere vor Grausamkeit zu schützen sowie Haustieren eine gute Pflege und Unterkunft zu gewähren.

Der Kindergarten „Unterm Himmelszelt“ benötigt ein Sonnensegel für den Außenbereich, das er aufgrund der hohen Kosten bisher nicht finanzieren konnte. Mit der Spende der Volksbank kann dieses Projekt nun umgesetzt werden.

Die Aktion „Cent-Verzicht“ wird jährlich in allen fünf Marktbereichen der Dortmunder Volksbank durchgeführt. In Dortmund, Hamm, Unna, Schwerte und Castrop-Rauxel werden in diesem Jahr somit 13 gemeinnützige Organisationen mit insgesamt 9.000 Euro unterstützt.

Newsletter Anmeldung

Abonnieren Sie jetzt kostenlos unseren Newsletter und Sie sind immer gut informiert.