Häufige Fragen zur VR BankingApp

Wie schalte ich die VR BankingApp frei?

Voraussetzung für die Nutzung der VR BankingApp ist ein für das Online-Banking und damit zur Nutzung der VR-BankingApp freigeschaltetes Konto.  

  • Öffnen Sie die VR-BankingApp.
  • Legen Sie ein Anmeldekennwort in der VR-BankingApp fest.
    Hinweis: Frei wählbar bei erstmaliger Anmeldung; Mindestens 5 Zeichen (erhöhte Sicherheit durch Verwendung von Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen.)
  • Geben Sie die Bankleitzahl 441 600 14 einmalig ein.
  • Melden Sie sich in der App einmalig mit VR-NetKey und PIN (Online-Banking Zugangsdaten) an.
  • Zukünftig ist eine Anmeldung in der VR-BankingApp mit Anmeldekennwort oder alternativ per Fingerabdruck, Touch-ID oder Face-ID möglich.

.

Ich habe mein Login-Passwort vergessen.

Wenn Sie das Anmeldekennwort fünf mal falsch eingeben, wird es zurückgesetzt. Bitte beachten Sie, dass es sich dabei nur um das App-Passwort handelt.

Sollten Sie Ihre Online-Banking-Zugangsdaten vergessen haben, wenden Sie sich direkt an unser KundenDialogCenter unter der Tel.-Nr. 0800 4444 454 . Wir helfen Ihnen gerne weiter. Bitte halten Sie Ihre Kontonummer bereit.

Ich habe ein neues Smartphone oder Tablet. Was muss ich tun?

Alle Informationen zu einem Gerätewechsel erhalten Sie in unserer Übersicht.

Gibt es Voraussetzungen, um die VR-BankingApp nutzen zu können?

Die VR-BankingApp gibt es für Android ab Version 5 und für iOS (iPhone und iPad) ab Version 12. Für beide Betriebssysteme ist sie multibankenfähig. Mit einem Konto, das HBCI-/FinTS-fähig ist, melden Sie sich problemlos an. Wenn das nicht funktioniert, kontaktieren Sie bitte Ihre Bank.

Wie richte ich die TAN-App als TAN-Verfahren in der VR-BankingApp ein?
  • Wenn Sie die VR-BankingApp bereits mit den Sm@rt-TAN-Verfahren nutzen und die TAN-App VR SecureGo freigeschaltet haben, können Sie VR SecureGo in der App unter "Einstellungen > Ihre Bank >TAN-Verfahren" als bevorzugtes Verfahren auswählen.
  • Wenn Sie bereits ein TAN-Verfahren nutzen und anschließend die VR-BankingApp neu installieren, wird das TAN-Verfahren in den Einstellungen der App automatisch als bevorzugtes Verfahren gesetzt.
  • Wenn Sie bereits zwei TAN-Verfahren nutzen und anschließend die VR-BankingApp neu installieren, wird Ihnen nach Installation der App eine Auswahl der TAN-Verfahren angeboten. Sie können dann entscheiden, welches als bevorzugtes Verfahren eingestellt werden soll.
Wie richte ich die Benachrichtigung beim Einsatz der Kreditkarte ein?

Rufen Sie in der Banking App auf dem Dashboard das Widget "Benachrichtigung" auf. Sofern Sie noch keine Benachrichtungen aktiviert haben, gelangen Sie beim ersten Klick auf die Einstellungsseite. Hier können Sie die Push-Benachrichtigung aktivieren, sowie optional SMS-Benachrichtigung für Einsätze der Kreditkarte im Ausland einstellen.

Sie erhalten Ihre Benachrichtigung, wenn die Autorisierung durch den Händler tatsächlich stattgefunden hat.

Voraussetzung ist der Zugang zum Online-Banking und eine Kreditkarte der DZ BANK (von Ihrer Dortmunder Volksbank eG ausgegeben).

Wie kann ich in der Banking App eine Überweisung ausführen?

Rufen Sie auf dem Dasboard das Widget "Überweisung" auf. Wählen Sie das gewünschte Girokonto aus und geben Sie hier die Empfängerdaten ein. Klicken Sie auf "Prüfen", um Ihre Ihre Eingaben zu überpürfen. Mit dem Klick auf "Fertig" wird die Generierung der TAN ausgelöst.

Welchen Vorteil hat die Gerätebindung?

Bei der Gerätebindung verknüpfen Sie Ihre VR-BankingApp und Ihr mobiles Endgerät eindeutig mit Ihrem VR-NetKey. Diese Bindung wird in unseren Systemen registriert. Wenn Sie Kwitt und/oder VR-mobileCash verwenden, haben sie die Geräteregistrierung bereits durchgeführt. In diesem Fall müssen Sie nichts mehr tun.

Schritt 1

Bitte öffnen Sie in der Navigation der VR-BankingApp den Bereich "Einstellungen". Unter "Allgemein / Gerät registrieren" können Sie den Prozess der Gerätebindung durchführen.

Schritt 2

Um die Gerätebindung herzustellen, benötigen Sie eines unserer TAN-Verfahren: Sm@rt-TAN-Verfahren oder TAN-App "VR SecureGo". Nach erfolgreicher Gerätebindung wird Ihnen die Startseite (Kontenübersicht oder Dashboard) angezeigt.

Wie übertrage ich meine Daten auf mein neues iPhone?

Wenn Sie das Backup auf Ihrem alten Gerät erstellen, aktivieren Sie das Häkchen "Lokales Backup verschlüsseln". Das Passwort wird sonst aufgrund einer Sicherheitsrichtlinie von Apple nicht übertragen. Dabei werden Ihr Anmeldekennwort und die Bankverbindungen übertragen, die Umsätze werden bei der nächsten Anmeldung neu von Ihrer Bank geladen.

Wie funktioniert die Anmeldung via Touch-ID bzw. Face-ID?

Schauen Sie zuerst, ob Ihr Smartphone Touch-ID- oder Face-ID-fähig ist. Melden Sie sich dann mit Ihrem Passwort in der App an. Anschließend aktivieren Sie Touch-ID/Face-ID in den Einstellungen. Und melden sich künftig ganz einfach per Fingerabdruck oder per Blick in die Kamera an.